Technisches Grundlagenwissen für die Kalkulation und Sachbearbeitung von Druckprodukten, Bern, 06/2017

Ort:

Geschäftsstelle der viscom
Speichergasse 35
3000 Bern 7
SCHWEIZ

Gebühren:

siehe unten € zzgl. MWSt. je Teilnehmer

Beschreibung:Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeiter von Druckereien, die als Verkäufer, Kalkulatoren oder Sachbearbeiter in der Verwaltung arbeiten, jedoch noch nicht mit allen Abläufen und technischen Details des kompletten Produktionsprozesses vertraut sind. Die Druckkalkulation erfordert neben den betriebswirtschaftlichen Kenntnissen zahlreiches produktionstechnisches Wissen aus allen Produktionsbereichen von der Druckvorstufe bis zum Versand. Um von einer Anfrage die wesentlichen Fakten abzuleiten zu können, müssen einige Aspekte der Produktion beachtet werden. Betriebswirtschaftliche Aspekte, die eigentliche Kalkulation und der Ablauf der Preisbildung sind nicht Bestandteil des Kurses. Mit diesem Kurs erfüllen Quereinsteiger die Voraussetzungen für die 2-Tagesschulung «Anwenden der Kalkulationsgrundlagen».

Kosten je Teilnehmer:
Mitglieder Viscom 500 CHF
Nichtmitglieder Viscom 750 CHF
zuzüglich MwSt.
inkl. Mittagessen

Eine Anmeldung ist nur über den Verband viscom Schweiz möglich.
Link zur Website s.u. "Weitere Informationen"
Kontaktdaten = Veranstaltungsort
Referent:Ulrich Smets
Druckingenieur, freiberuflich tätiger Berater für Betriebswirtschaft Druck und Medien, Controllingbüro Ulrich Smets, Mainz
Inhalt:– Produktvarianten und Produktionsverfahren
– Produktionsplanung
– Workflow der Druckvorstufe, Druckplattenproduktion
– Vorlagenarten, Datenformate und Proofvarianten
– Ausschießen, Standbogen und Papiermengenberechnung
– Druckverfahren, Druckprinzipien und Maschinenkonzepte
– Maschinen- und Papierformate
– Produktionsabläufe der Druckweiterverarbeitung
– Auswahl des optimalen Produktionsweges
– Unterschiedliche Verfahren beim Falzen, Heften, Binden und mehr
Ihr Nutzen:Nach der Teilnahme können Sie
– den Einfluss der technischen Abläufe auf die Kostenrechnung verstehen
– die Grundbegriffe der Fertigungsprozesse richtig anwenden
– die wesentlichen Parameter für den Produktionsprozess festlegen
– den Produktionsablauf einer Druckproduktion planen
Teilnehmerkreis:Verkäufer, Auftragsbearbeiter, Kalkulatoren als Quereinsteiger ohne Aus- und Weiterbildung in der grafischen Branche
Wiederholung für Mitarbeiter mit einer grafischen Ausbildung

Der Kurs wird vom Schweizer Verband viscom angeboten. Eine Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder und Interessenten aus Deutschland und Österreich lohnend, da die technischen Grundlagen länderunabhängig sind.
Weitere Informationen unter:http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=724&datum=13.06.2017&suche=1
Zur Buchung
Dieser Beitrag wurde in der Kategorie gespeichert. Speichern Sie den Permalink.

Zum Anfang