Beraterverbund KoCo mit neuem Standort München

Die KoCo zieht im November 2015 um. Der Hauptstandort des Beraterverbundes wird von Ismaning nach München verlegt. Die beiden weiteren Standorte in Reutlingen und in Mainz bleiben bestehen.

Der Hauptstandort des Beraterverbunds KoCo, bisher in Ismaning vor den Toren Münchens gelegen, wird verlegt. Ab Mitte November 2015 lautet der neue Sitz der Gesellschaft Sonnenstr. 23, 80331 München. Die KoCo, Kooperation Kostenrechnung und Controlling für die grafische Industrie, hat sich letztes Jahr zusammengeschlossen und den Sitz der Gesellschaft am Standort des Partners datamedia gewählt. Um der weiteren Entwicklung Rechnung zu tragen, verlagert die KoCo den Standort in neue Büroräume in der Münchener Innenstadt, in die direkte Nähe von Hauptbahnhof, Stachus und Sendlinger Tor.

Die beiden Standorte von Partner KernKompetenz, Wolfgang Kern, in Reutlingen und von Smets-Controlling, Ulrich Smets, in Mainz bleiben unverändert bestehen.

 

Über KoCo:

Die Kooperation Kostenrechnung und Controlling für die grafische Industrie (KoCo) mit Sitz in Ismaning bei München ist ein Zusammenschluss von drei leistungsstarken Partnern, die das Ziel der betriebswirtschaftlichen und strategischen Weiterentwicklung der gesamten Branche verbindet. Die Partner sind datamedia GmbH, Ismaning, Herr Wolfgang Kern, Unternehmensberater, KernKompetenz, Reutlingen und Herr Ulrich Smets, Unternehmensberater, Controllingbüro Smets, Mainz.

Download Presseinformation als

Zum Anfang